Communication Consulting
Communication Consulting

Leberfasten bei luisan im Saarland

Warum Leberfasten?

Ein Medikament zur Behandlung der nicht-alkoholischen Fettleber gibt es bislang nicht. Es ist auch nicht vonnöten. Die Leber hat eine ungeheure Kraft, sich zu regenerieren.

 

Mit Leberfasten lassen sich auf einfache Weise mit folgenden grundsätzlichen Maßnahmen:

  • 3 x täglich Leberfastendrink und 2 x täglich zusätzlich Salat oder Gemüse
  • Kräuterpackung (Entschlackung, Entgiftung, Straffung, Festigung, Fettverbrennung)
  • Endermologie/Lymphdrainage
  • Leberinfusion (obligatorisch)

in 2 Wochen exakt folgende Effekte erzielen:

  • Gewichtsreduktion 3 bis 6 kg
  • Reduktion Bauchumfang (deutlich)
  • Diabetes verbessert
  • Blutdruck unter Umständen bis zur Normalität
  • Schlaganfall-, Infarkt-Risiko wesentlich reduziert
  • Fettanteil in der Leber geht zurück

 

Welche nachhaltigen Effekte hat Leberfasten?

Selbst wenn nach dem Fasten zu alten Essgewohnheiten zurückgekehrt wird, profitieren Leber, Blutdruck und Fettstoffwechsel noch Wochen danach von der strikten Kohlenhydrat- und Kalorienbeschränkung (VLCD = Very Low Calorie Diet).

Das Wunderbare ist, dass das Leberfasten so leicht fällt und einfach durchzuhalten ist, gerade im Arbeitsalltag. Viele unserer Patienten nutzen es als Einstieg zur langfristigen Ernährungsumstellung. Manch einer kann inzwischen auf Medikamente für Diabetes, Bluthochdruck, Herz oder gar auf Insulin verzichten.

Erfolgsbeispiele

Langsam rückt das Problem der nicht-alkoholischen Fettleber in den Fokus der Medien. Ein Medikament zur Behandlung steht bislang nicht zur Verfügung. "Sensationelle" Behandlungsergebnisse lassen sich aber mit dem Leberfasten erzielen. An dieser Stelle berichten wir über jüngste Behandlungserfolge bei Luisan.

 

Beispiel aus dem Monat Juni 2016

 

Bericht eines männlichen Patienten, Alter 77

Liebe Leibärztin, die 14 Tage Leberfasten sind um.
Ergebnisse lt. eigener Messung:

                       Start                Ende
Umfang:      110 cm              103 cm
Gewicht        92 KG                86 KG

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wie die Leberwerte aussehen steht noch aus.

 

Angaben zu einem Patienten. Männlich, Alter 44

 

Innerhalb von 2 Wochen (modifiziertes Leberfasten""") ist der Triglyzeridwert von 683 auf 105 (!) zurückgegangen. (Anmerkung: Der Nomrwert sollte bei Triglyzeriden < 200 mg/dl sein)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leberfasten Saarland - Luisan Vitalcenter, Mettlach-Tünsdorf